Aiplspitze und Jägerkamp - Mangfallgebirge
Bergsteigen · 20. Oktober 2021
Anfang der Woche hatte ich wieder mal ein Kribbeln in mir, dass mich immer befällt, wenn ich viel zu lange keine Bergluft mehr gerochen habe. Ich fragte bekannte Tourenpartner und Helmut wollte zufällig am gleichen Tag mit Freunden eine Tour starten. In Mangel an Ideen steuerte ich eine meiner geplanten Touren bei und prompt wurde diese angenommen. Jahreszeitlich bedingt und durch den letzten Schneefall beschränkte uns die maximale schneefreie Höhe auf Touren mit einer maximalen Höhe von 1800 –
Pidinger Klettersteig light
Klettersteige · 02. Oktober 2021
Unzählige Male war ich mittlerweile schon auf dem Hochstaufen. Egal ob von Osten, über die Steinernen Jäger oder von der Padinger Alm auf der Südseite. Auch die Überschreitung des ganzen Hochstaufen Höhenzugs war für mich eine wunderbare Tour, die mir immer noch im Gedächtnis ist, als wenn sie erst gestern gewesen wäre. Den Pidinger Klettersteig auf der Nordseite habe ich mittlerweile schon vier Mal gemacht. Das liegt an zwei Tatsachen. Zum einen ist Piding für mich gut zu erreichen, wenn ich m

Hochseiler Umrundung - Teufelslöcher und Herzogsteig
Bergsteigen · 19. September 2021
Im August 2017 hatte ich schon mal eine Führungstour zum Hochseiler ausgeschrieben. Damals kam mir allerdings der Ironman Zell am See in die Quere. Denn die Radstrecke und die damit verbundene Straßensperrung ließen mich mit den damaligen Teilnehmern nicht bis zum Ausgangspunkt der Tour nach Hinterthal kommen. Ich musste mir damals ein Alternativziel aussuchen und fand mit den Klettersteigen Nackerter Hund und Wilder Hund, sowie der Breithorn Besteigung von der Schmidt-Zabierow Hütte einen würd
Bergtour Daniel 2340m Upsspitze 2332m - Ammergauer Alpen
Bergsteigen · 12. September 2021
Ich liebe den Herbst in den Bergen. Zwar gehen meist die ganz großen Berge schneebedingt nicht mehr, aber die Kombination aus Touren, die man im Sommer immer wieder auf den Herbst schiebt, den bunten Farben, das fotofreundliche Licht und der Stimmung bei Inversionswetterlage reizt mich. Mich fasziniert es, wenn im Tal der Nebel liegen bleibt, am Berg oben dafür T-Shirt Wetter herrscht. Heute war so ein Wetter angesagt. Zwar nur bis Mittag, weil sich dann von Westen eine kleine Front nähert, abe

Fischunkelalm und Röthbachfall
Bergsteigen · 05. September 2021
Den Röthbachfall und die Gegend um die Fischunkelalm hatte ich zum ersten Mal als kleiner Junge gesehen. Das letzte Mal aber mit Peter bei unserer Königssee Umrundung. Ich fand diese Landschaft und die Blicke auf Obersee und Königssee von dieser Seite aus so unglaublich schön, dass ich dieses Kleinod meiner Familie nicht vorenthalten wollte. Wir erreichten um kurz vor 08:00 Uhr die Bootsanlegestelle am Königsseeufer. Eine zwanzig Meter lange Schlage war vor uns. Ich war echt überrascht, denn ich
Wimbachklamm - Wimbachgrießhütte
Bergsteigen · 04. September 2021
Es ist für mich jedes Mal wieder eine Freude, wenn ich die Energie meiner kleinen Tochter sehe, wie sie Schritt für Schritt für Sie steile Steige und Wege hinauf wandert. Motiviert nur durch eine Jause auf der Hütte, einer Klamm oder durch einen kleinen Kletter- oder Boulderfelsen, der am Wegrand rumliegt. Da könnte sich der eine oder andere Erwachsene eine oder zwei Scheiben davon anschneiden. Wir verlassen nach einer kurzen Orientierung den Parkplatz an der Wimbachbrücke und gehen eine steile

Alpiner Grundkurs EIS - Wiesbadener Hütte - DAV Straubing
Hochtouren · 22. August 2021
Wie schon den ganzen Sommer über, fand sich auch beim anstehenden Ausbildungskurs des DAV Straubings, keine stabile Hochdrucklage. Dennoch wollte ich den Kurs nicht absagen. Zum einen, weil sich die Teilnehmer schon lange drauf freuten, Urlaub genommen hatten und zum anderen, weil man ja die Ausbildung bei Schlechtwetter auch Hüttennah machen kann. So kann man bei einer Wetterverschlechterung jederzeit Unterschlupf auf der nahen Hütte suchen. Für die heurigen Kurs hatte ich mir die Wiesbadener
Hochtouren von der Gnifetti Hütte - Walliser Alpen
Hochtouren · 05. August 2021
Bei der Frage, wie wir bei der unsicheren Wettervorhersage trotzdem noch ein paar schöne Erlebnisse im Hochgebirge haben könnten, fiel uns das Rifugio Gnifetti ein. Da sich ein Zustieg wetterbedingt von der Schweizer Seite nicht ausging, fuhren wir mit unserem Camper nach Alagna im Valsesia. Einem zauberhaften kleinen Walserdorf, das den alten Charme eines Bergsteigerdorfes behalten hat. Keine Bettenburgen, sondern kleine mit Steinplatten bedachte und mit viel Holz verkleidete Häuser. Im Ortsker

Berglauf Täschalp Mattertal
Bergsteigen · 03. August 2021
Um den Pausentag nicht ohne Sport verstreichen zu lassen und auch ein wenig was für die Akklimatisation zu machen, wollten Robert und ich den Weg zur Täschalm erkunden. Über einen aussichtsreichen, abwechslungsreichen Steig schrauben wir uns langsam höher. Passagen die zu laufen sind, werden gelaufen andere die zu steil sind gehen wir dann flott. Immer wieder lässt der lichte Lärchenwald Blicke auf das magische Weißhorn zu. Wir sind richtig fasziniert und staunen mit offenem Mund. Kurze Zeit spä
Roccia Nero 4075m – Östlicher Breithorn Zwilling 4106m
Hochtouren · 02. August 2021
Richtig lange habe ich auf Touren in der Schweiz warten müssen. Entweder haben mir Tourenkollegen abgesagt oder ich konnte wegen dem Wetter nicht starten, aber auch der Corona Virus machte mir besonders im Frühjahr in der Skitourensaison wieder mal einen Strich durch die Rechnung. Aber jetzt ist es endlich wieder mal so weit, wir fahren, trotz dürftiger Wetterprognosen wieder ins Land der hohen Berge. Geplant war ja die Spaghetti Tour, die wir heuer mit den unsicheren Wettervorhersagen und der g

Mehr anzeigen