Westliche Karwendelspitze 2385m
Bergsteigen · 24. Mai 2021
Seit Wochen schaufeln ein Tief nach dem anderen feuchte Luft nach Europa. Diese zwar für unseren Grundwasserspiegel und den Bauern schöne Momentaufnahme, bringt den mitteleuropäischen Normalbergsteiger ziemlich zum Verzweifeln. Nicht mal im Ansatz lässt es uns Planungsspielraum für die eine oder andere Tour. Was im Flachland als Regen runterkommt, kommt im Gebirge als Neuschnee im April und Mai runter. Die dazukommende Corona Ausreisesperre ist dabei auch nicht sehr hilfreich, um es diplomatisch
Steiner Alm über Bergblumengarten
Bergsteigen · 10. Mai 2021
Meine Tochter sieht sich in Ihren Mittagspausen sehr gerne „Anna und die wilden Tiere“ an. In einer Folge dieser Serie verbringt „Anna“ eine Saison mit der Sennerin Kathi auf der Steiner Alm an der Nordseite des Hochstaufens. Neben den alltäglichen Arbeiten wie Kühe melken, Käse machen und Gäste bedienen findet die Protagonistin auch Zeit fürs Slacklinen und Klettern am nahen Hochstaufen. Als ich meine Tochter den Vorschlag unterbreitete, mit Ihr zur Steiner Alm zu wandern, war sie richtig bege

Skitour Blaueisspitze über Blaueisgletscher
Skitouren · 25. April 2021
Dieser Blaueisgletscher, ist fast schon einzigartig in Bayern, seit unzähligen Jahren trotz er den steigenden Temperaturen auf unserer Erde. Im dunklen ganz oberen Blaueiskar verliert aber auch er in den letzten Jahren ziemlich schnell an Masse. Im letzten Jahr musste dann sogar in den vom Eis frei gewordenen Fels ein Stahlseil installiert werden, um den Aufstieg in die Blaueisscharte weiterhin zu ermöglichen. Bisher hatte ich noch nie die Möglichkeit über den Blaueisgletscher auf einen Gipfel a
Skitour Steintalscharte mit Ofentalhörndl
Skitouren · 10. April 2021
Auf das heutige Tourenziel, die Steintalscharte, brachte uns Albert, ein gemeinsamer Freund, der gestern das Steintal bis zur Scharte alleine gespurt hatte und uns von seinem Husarenritt erzählte. Danke nochmal für deinen Tipp und die sehr gute Spur. Markus fehlte dieses Hochkaltertal als einziges noch und ich persönlich war auch noch nicht dort. Also wenn ein Straubinger ein Ramsauer Kar anspurte, dann mussten wir doch dorthin. Spontan am Freitag um 21 Uhr beschlossen, konnte ich am Samstag wie

Klassische kleine Berchtesgadener Reibn
Skitouren · 25. März 2021
Wenn man dieser sehr eingeschränkten Reisefreiheit etwas Gutes abgewinnen will, dann ist es die Tatsache, dass man sich mit den heimischen Bergen und Tourenmöglichkeiten befassen kann. Nie wäre ich Ende März auf die Idee gekommen, die kleine Reibn zu gehen. Denn zu dieser Zeit pflege ich unter normalen Umständen eine meiner Lieblings-Bergsport-Disziplinen: Das Skihochtouren gehen, meist in Österreich und der Schweiz. Den heutigen Tourentag verdanke ich also einer Pandemie und der für März in Bay
Skitour Hörndlwand und Gurnwandkopf
Skitouren · 21. März 2021
Die letzten Wochen waren für die bayerischen Skitourengeher nicht einfach. Das söderische Grenzübertrittsverbot und die fehlenden Niederschläge in den bayerischen Bergen hatten mich schon bezüglich alpiner Klettereien in den Bayrischen Voralpen recherchieren lassen. Doch im Laufe der letzten Woche hatte dann Frau Holle doch noch ein Einsehen mit den auf Eis und ausgeaperten Schipisten rumrutschenden bayerischen Skitourengehern und bescherte uns für bayerische Verhältnisse im März ungewöhnlich ho

Wank 1780m
Bergsteigen · 21. Februar 2021
Der Wank, hoch über Garmisch-Partenkirchen gelegen, verspricht eine grandiose Rundumsicht mit Blicken über das Loisachtal und die Berge des Wetterstein Gebirges, des Karwendels, der Ammergauer Alpen und des Estergebirges. Schon lange hatte ich den Hügel, wie in dem Einen oder Anderen Führer geschrieben stand, machen. Eigentlich hatte ich den Wank einmal im späten Herbst vor zu machen, wenn andere, höhere Berge nicht mehr gingen. Aber der schon seit mehreren Wochen grassierende Schneemangel und
Alpspitze Ostflanke 2628m - Bernadeinkopf 2143m
Skitouren · 13. Februar 2021
Immer wieder, wenn ich in Garmisch-Partenkirchen war, spitze ich hinüber zur Alpspitze. Als Wahrzeichen von Garmisch-Partenkirchen sprüht sie nicht nur für die Einheimischen eine gewisse Magie aus. Ich kannte diese formschöne Pyramide bisher nur aus dem Sommer, als ich sie als genialen Schlusspunkt der Jubiläumsgrat Überschreitung genießen konnte. Als ich vor ein paar Tagen in einem Tourenportal gelesen hatte, dass die Ostflanke befahrbar sei, musste ich dorthin. Nachdem mir einige Tourenpartne

Jahres-Rückblick 2020
31. Dezember 2020
Was hatte ich im Februar 2020 noch Pläne, als ich zu meiner ersten Skitour im Jahr 2020 zum Kleinen Gilfert aufgebrochen bin. Große Projekte und Skihochtouren von Rang und Namen, die bei normalen Lebensumständen, alle im Bereich des Möglichen waren. Besonders die Skihochtourenwoche in der Dauphine, wo wir zur geplanten Zeit bestes Wetter und optimale Verhältnisse vorgefunden hätten, daran hatte ich richtig zu knabbern. Es macht mich traurig, dass ein so kleines Virus die uns bekannte Welt völlig
Hochstaufen Winterbesteigung
Bergsteigen · 29. Dezember 2020
Das Jahr ist schon weit fortgeschritten und sowohl Peter als auch ich wollen noch einmal in die Berge. Diese Übergangszeit in diesem Corona Winter hat so seine Tücken. Die in Bayern liegenden Skipisten werden von den Skitourengehern und Schlittenfahrern regelrecht überrannt, weil nur dort genügend Schnee für eine Skitour liegt. Wir wollen aber den Massen auf den Pisten entgehen und so wählen wir den Hochstaufen, den wir über die selten begangenen Wege „Steinerne Jäger“ und den „Goldtropfsteig“ b

Mehr anzeigen