· 

Klettersteig Schuasta Gangal

Schuasta Gangal Klettersteig Steinplatte

Datum: 05.06.2015

Teilnehmer: Markus, Brigitte, Helmut, Andrea, Christoph

Gipfel:

Steinplatte 1869m

Wetter: sonnig heiß bei 30Grad

Schwierigkeiten: C – I-

Bedingungen: bestens

Strecke: Parkplatz Schigebiet Steinplatte 1376m - Stalleralm – Einstieg 1600m - Schausta Gangl Klettersteig - Steinplatte Gipfel 1869m - Wanderweg zurück zum Parkplatz

Ausrüstung: Komplette Klettersteigausrüstung und Helm.

 

Markus fragte mich ob wir, Andrea und ich Interesse haben einen Klettersteig zu gehen. Wir hatten Zeit also sagten wir zu. Wir trafen uns beim Wanderparkplatz vom Steinlatte Skigebiet, den wir über die Mautstraße erreichten. Außer Markus und Brigitte waren noch einige gemeinsame Freunde dabei. Gemeinsam gingen wir mit unseren Rucksäcken zur Stalleralm. Von der Alm, bei der wir beim Abstieg einen kleinen Absacker trinken wollten, gingen wir auf einem breiten Wanderweg Richtung Wemeteigenalm. Am Ende der Forststraße, nachdem wir unter der Gondel hindurch gegangen sind, gehen wir einen kleinen Steig, einem kleinen gelben Schild folgend Richtung Klettersteig.

Am Einstieg 1600m, bei einem markanten Pfeiler angekommen, ziehen wir unsere Ausrüstung an und starten gleich drauf mit der Begehung. Über einige Rinnen führt uns das Stahlseil die ersten Passagen hinauf. Die anschließenden kurzen Steilstufen überwinden wir ohne Probleme. An der Gipfelwand angekommen, können wir mit Hilfe von Klammern eine Rampe erklimmen, ehe es über ein kurzes Steilstück zum Schlußstück kommen. Nachdem wir den Ausstieg erreichten wanderten wir auf dem Plateau Richtung Gipfel. Am Gipfel hatten wir uns unsere Pause so richtig verdient. Gemeinsam suchten wir uns eine windgeschützte Stelle und genossen unsere Aussicht.

Über die Skipiste steuern wir die schon vom Gipfel sichtbaren Liftanlagen in westlicher Richtung an. Wir orientieren uns dabei links und folgen der Beschilderung weiter über einen geteerten Fahrweg rechts an der Bergstation vorbei und folgen diesem zurück zur Stalleralm. Dort feierten wir unseren schönen Tag.

Fazit: Ein schöner Klettersteig der nie richtig schwierig ist. Prädikat Genusstour. Alles in allem ein gelungener Tag mit guten Freunden. Für Andrea und mich war es ein besonderer Tag.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0