Artikel mit dem Tag "bergsteigen"



Hochseiler Umrundung - Teufelslöcher und Herzogsteig
Bergsteigen · 19. September 2021
Im August 2017 hatte ich schon mal eine Führungstour zum Hochseiler ausgeschrieben. Damals kam mir allerdings der Ironman Zell am See in die Quere. Denn die Radstrecke und die damit verbundene Straßensperrung ließen mich mit den damaligen Teilnehmern nicht bis zum Ausgangspunkt der Tour nach Hinterthal kommen. Ich musste mir damals ein Alternativziel aussuchen und fand mit den Klettersteigen Nackerter Hund und Wilder Hund, sowie der Breithorn Besteigung von der Schmidt-Zabierow Hütte einen würd
Bergtour Daniel 2340m Upsspitze 2332m
Bergsteigen · 12. September 2021
Ich liebe den Herbst in den Bergen. Zwar gehen meist die ganz großen Berge schneebedingt nicht mehr, aber die Kombination aus Touren, die man im Sommer immer wieder auf den Herbst schiebt, den bunten Farben, das fotofreundliche Licht und der Stimmung bei Inversionswetterlage reizt mich. Mich fasziniert es, wenn im Tal der Nebel liegen bleibt, am Berg oben dafür T-Shirt Wetter herrscht. Heute war so ein Wetter angesagt. Zwar nur bis Mittag, weil sich dann von Westen eine kleine Front nähert, abe

Alpiner Grundkurs EIS - Wiesbadener Hütte - DAV Straubing
Hochtouren · 22. August 2021
Wie schon den ganzen Sommer über, fand sich auch beim anstehenden Ausbildungskurs des DAV Straubings, keine stabile Hochdrucklage. Dennoch wollte ich den Kurs nicht absagen. Zum einen, weil sich die Teilnehmer schon lange drauf freuten, Urlaub genommen hatten und zum anderen, weil man ja die Ausbildung bei Schlechtwetter auch Hüttennah machen kann. So kann man bei einer Wetterverschlechterung jederzeit Unterschlupf auf der nahen Hütte suchen. Für die heurigen Kurs hatte ich mir die Wiesbadener
Berglauf Täschalp Mattertal
Bergsteigen · 03. August 2021
Um den Pausentag nicht ohne Sport verstreichen zu lassen und auch ein wenig was für die Akklimatisation zu machen, wollten Robert und ich den Weg zur Täschalm erkunden. Über einen aussichtsreichen, abwechslungsreichen Steig schrauben wir uns langsam höher. Passagen die zu laufen sind, werden gelaufen andere die zu steil sind gehen wir dann flott. Immer wieder lässt der lichte Lärchenwald Blicke auf das magische Weißhorn zu. Wir sind richtig fasziniert und staunen mit offenem Mund. Kurze Zeit spä

Königssee Umrundung
Bergsteigen · 27. Juni 2021
Schon lange schaue ich Philipp Reiter und Toni Palzer zu, wie sie eine geniale Trailrunning Strecke nach der anderen in Berchtesgaden zum Spaß oder als Training ablaufen. Wenn ich dann die Bilder und das filmische Material der beiden sehe, fängt es jedes Mal unten meinen Zehennägeln an zu kribbeln. Nicht, dass ich mich jetzt mit den beiden vergleichen will, denn die beiden laufen in Ihrer eigenen Welt und Liga. Schon allein das Video von Toni Palzers Watzmann Überschreitungsrekord, live über de
Estergebirge Überschreitung
Bergsteigen · 20. Juni 2021
Es ist mal wieder Zeit für eine Solo Tour. Nachdem meine Tourenpartner entweder verletzt sind oder keine Zeit haben, will ich das passende Wetter nicht verstreichen lassen und wieder mal eine Tour allein angehen. Eigentlich genieße ich solche Touren, weil man Tempo und Gehweise selbst bestimmen kann aber wie so oft im Leben hat alles seine Vor- und Nachteile. Nach meiner Solo Überschreitung des Nuaracher Höhenwegs im Vorjahr, kann ich heuer wieder so eine gewaltige Überschreitung realisieren. Z

Westliche Karwendelspitze 2385m
Bergsteigen · 24. Mai 2021
Seit Wochen schaufeln ein Tief nach dem anderen feuchte Luft nach Europa. Diese zwar für unseren Grundwasserspiegel und den Bauern schöne Momentaufnahme, bringt den mitteleuropäischen Normalbergsteiger ziemlich zum Verzweifeln. Nicht mal im Ansatz lässt es uns Planungsspielraum für die eine oder andere Tour. Was im Flachland als Regen runterkommt, kommt im Gebirge als Neuschnee im April und Mai runter. Die dazukommende Corona Ausreisesperre ist dabei auch nicht sehr hilfreich, um es diplomatisch
Steiner Alm über Bergblumengarten
Bergsteigen · 10. Mai 2021
Meine Tochter sieht sich in Ihren Mittagspausen sehr gerne „Anna und die wilden Tiere“ an. In einer Folge dieser Serie verbringt „Anna“ eine Saison mit der Sennerin Kathi auf der Steiner Alm an der Nordseite des Hochstaufens. Neben den alltäglichen Arbeiten wie Kühe melken, Käse machen und Gäste bedienen findet die Protagonistin auch Zeit fürs Slacklinen und Klettern am nahen Hochstaufen. Als ich meine Tochter den Vorschlag unterbreitete, mit Ihr zur Steiner Alm zu wandern, war sie richtig bege

Wank 1780m
Bergsteigen · 21. Februar 2021
Der Wank, hoch über Garmisch-Partenkirchen gelegen, verspricht eine grandiose Rundumsicht mit Blicken über das Loisachtal und die Berge des Wetterstein Gebirges, des Karwendels, der Ammergauer Alpen und des Estergebirges. Schon lange hatte ich den Hügel, wie in dem Einen oder Anderen Führer geschrieben stand, machen. Eigentlich hatte ich den Wank einmal im späten Herbst vor zu machen, wenn andere, höhere Berge nicht mehr gingen. Aber der schon seit mehreren Wochen grassierende Schneemangel und
Jahres-Rückblick 2020
31. Dezember 2020
Was hatte ich im Februar 2020 noch Pläne, als ich zu meiner ersten Skitour im Jahr 2020 zum Kleinen Gilfert aufgebrochen bin. Große Projekte und Skihochtouren von Rang und Namen, die bei normalen Lebensumständen, alle im Bereich des Möglichen waren. Besonders die Skihochtourenwoche in der Dauphine, wo wir zur geplanten Zeit bestes Wetter und optimale Verhältnisse vorgefunden hätten, daran hatte ich richtig zu knabbern. Es macht mich traurig, dass ein so kleines Virus die uns bekannte Welt völlig

Mehr anzeigen