Artikel mit dem Tag "4000er"



Großes Aletschhorn 4193m - Berner Oberland
Hochtouren · 19. Juli 2022
Da es der letzte Winter bezüglich der Schneemengen mit den Gletschern nicht gut meinte, war die Situation in diesem Sommer auf den Gletschern der Alpen schlecht. Viele Gletscher sind schon aper, Spalten war bereits Mitte Juli offen, beziehungsweise nicht mehr tragfähig. Viele Experten meinten, dass die Gletscher wie Ende August aussehen. Wir wollten unser Glück deshalb nicht unnötig auf die Folter spannen, so entschieden wir uns gegen eine reine Gletschertour und für den Südanstieg auf den zweit
Jahres-Rückblick 2021
Sonstiges · 31. Dezember 2021
Wie im letzten Jahr mussten wir Bergsteiger mit der Corona Pandemie und den damit eingehenden Bewegungseinschränkungen leben. Obwohl ich für das Jahr 2021 schon wesentlich defensiver geplant hatte und vieles, ohne Planung, einfach auf mich zukommen ließ, konnte ich die Haupttouren, besonders in meinem geliebten Skihochtouren-Frühling nicht durchführen. So schwer es einem viel, man durfte sich von so mancher fragwürdigen politischen Entscheidung nicht verrückt machen lassen und einfach von Woche

Skihochtour Gran Paradiso via Rifugio Vittorio Emanuele II. - Abbruch
Ski-Hochtouren · 17. Dezember 2021
Irgendwie hatte ich schon mehrere Male die Möglichkeit zum Gran Paradiso zu fahren, doch jedes Mal kam mir etwas dazwischen. Dieses Mal stimmte die Lawinenwarnstufe, das Wetter, und der passende, leidensfähige Tourenpartner war auch an Bord. Also dann los nach Pont. Obwohl es für diese Tour im Frühwinter schon ein ungewöhnliches Datum war, wollten wir es probieren. Was konnten wir schon verlieren. Der Gran Paradiso ist die höchste Erhebung der Grajischen Alpen und als höchster 4000er Italiens e
Hochtouren von der Gnifetti Hütte - Walliser Alpen
Hochtouren · 05. August 2021
Bei der Frage, wie wir bei der unsicheren Wettervorhersage trotzdem noch ein paar schöne Erlebnisse im Hochgebirge haben könnten, fiel uns das Rifugio Gnifetti ein. Da sich ein Zustieg wetterbedingt von der Schweizer Seite nicht ausging, fuhren wir mit unserem Camper nach Alagna im Valsesia. Einem zauberhaften kleinen Walserdorf, das den alten Charme eines Bergsteigerdorfes behalten hat. Keine Bettenburgen, sondern kleine mit Steinplatten bedachte und mit viel Holz verkleidete Häuser. Im Ortsker

Roccia Nero 4075m – Östlicher Breithorn Zwilling 4106m
Hochtouren · 02. August 2021
Richtig lange habe ich auf Touren in der Schweiz warten müssen. Entweder haben mir Tourenkollegen abgesagt oder ich konnte wegen dem Wetter nicht starten, aber auch der Corona Virus machte mir besonders im Frühjahr in der Skitourensaison wieder mal einen Strich durch die Rechnung. Aber jetzt ist es endlich wieder mal so weit, wir fahren, trotz dürftiger Wetterprognosen wieder ins Land der hohen Berge. Geplant war ja die Spaghetti Tour, die wir heuer mit den unsicheren Wettervorhersagen und der g
Jahres-Rückblick 2020
Sonstiges · 31. Dezember 2020
Was hatte ich im Februar 2020 noch Pläne, als ich zu meiner ersten Skitour im Jahr 2020 zum Kleinen Gilfert aufgebrochen bin. Große Projekte und Skihochtouren von Rang und Namen, die bei normalen Lebensumständen, alle im Bereich des Möglichen waren. Besonders die Skihochtourenwoche in der Dauphine, wo wir zur geplanten Zeit bestes Wetter und optimale Verhältnisse vorgefunden hätten, daran hatte ich richtig zu knabbern. Es macht mich traurig, dass ein so kleines Virus die uns bekannte Welt völlig

Bishorn 4153m - Walliser Alpen
Hochtouren · 27. Juli 2020
Es war schon bisher ein verkorkstes Bergjahr. Nach einem guten Start Anfang des Jahres mit vielen Plänen, kam dann Corona und verhinderte alle meine heuer auf Skihochtour ausgerichteten Touren. Dann kam der Sommer, der sich bisher irgendwie gar nicht entscheiden kann, was er für ein Wetter haben möchte. Nix stabiles, ein, zwei Tage Schönwetter, dann kam wieder eine Abkühlung mit Regen. Was den Bauern recht passen sollte, ist den Bergsteigern und den Herren und Damen der Wetterleitstelle in Innsb
Hochtourentage im Wallis - Nadelhorn - Ulrichshorn - Dom - Lagginhorn
Hochtouren · 29. Juli 2018
„Endlich wieder Schweiz“ hieß es am 29.07.2018. Wir fuhren mit einem Bus vom Intersport Strohhammer ins Wallis. Auf dem Wunschzettel standen einige großartige Touren. Wenn das Wetter mitspielt… Nicht erst am Parkplatz in Saas Fee, wo wir wahnsinnige Standplatzpreise zahlen mussten merkten wir, dass wir in der Schweiz angelangt sind. Aber was nimmt man nicht alles in Kauf für das großartige Gefühl auf einem schönen, hohen Gipfel zu stehen.

Skihochtouren um die Finsteraarhornhütte - Louwihorn - Finsteraarhorn - Hinteres Fiescherhorn - Großes Fiescherhorn
Ski-Hochtouren · 08. April 2015
Ja das Berner Oberland und die Gipfel habe ich mir schon länger sehnsüchtig angeschaut. Lange waren sie unerreichbar aber dann, fuhr eine Gruppe vom Straubinger Alpenverein ins Berner Oberland. Geplant waren, sofern das Wetter hielt, neben dem Hauptziel Finsteraarhorn auch Groß-Fiescherhorn, Hinteres Fiescherhorn und als Abschluss der Mönch. Zugegeben ein ausgesprochen anspruchsvolles Programm.
Skihochtouren um die Britannia Hütte - Allalinhorn - Strahlhorn - Fluchthorn - Alphubel
Ski-Hochtouren · 12. Mai 2014
Wieder mal Schweiz hieß es, als ich ins Auto von Helmut stieg. Mit einem besonderen Ziel. Wir wollten heute bis nach Saas Fee fahren, um dann heute noch das Allalinhorn zu besteigen. Anschließend wollten wir mit den Ski zur Britannia Hütte abfahren und uns mit den restlichen Teilnehmern zu treffen.

Mehr anzeigen